Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

WillkommensbaumUnter diesem Titel fand am 23. November 2016 im AWO Börgerhus das Treffen von Trägern, Vereinen, Initiativen und Interessierten im Bereich Migration und Integration statt.

Jährlich wiederholt sich dieser Tag und seit diesem Jahr das erste Mal in den verschiedenen Stadtteilen in Rostock.

Der erste Versuch startete am 20. Juli 2016 in Lütten Klein für die Stadtteile Evershagen, Lichtenhagen und eben Lütten Klein. Das war ein voller Erfolg.

Nun folgten die Stadtteile Groß Klein und Schmarl.

Es geht bei diesen Tagen um Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund auf die jeweiligen Stadtteile bezogen. Die Bereiche über die sich informiert werden kann reichen von Sprache über Arbeit und Qualifizierung bis hin zu Begegnung und Engagement.

Die Veranstaltung wird von der Hansestadt Rostock organisiert.

Die Angebotspalette war, wie schon in Lütten Klein, auch in Groß Klein sehr vielfältig.

Die Stadtteil- und Begegnungszentren Groß Klein und Schmarl stellten sich vor, Charisma e.V., die Caritas, die AWO Migrationsdienste, das DRK, das Projekt BIWAQ „KaBale“ des ASB mbH, migra e.V. das Arbeits- und Fortbildungswerk GmbH (AFW),die Universität Rostock, die Bundesagentur für Arbeit, die Koordinatorin für den Bereich Deutsch als Zweitsprache der Krusensternschule, die Deutsche Angestellten- Akademie Rostock (DAA), das Jugend-, Sprach- und Begegnungszentrum, Dien Hong- Gemeinsam unter einem Dach e.V., das AWO Projekt „HerzlichAnkommen“, das Patenschaftsprojekt der Rosocker Stadtmission „At home in Rostock“, die Hotel- und Wirtschaftsschule und die Fortbildungsakademie der freien Wirtschaft (FAW) , sowie das Projekt „Integration durch Sport“ waren vertreten und natürlich zahlreiche Interessierte.

Um auch gemeinsam aktiv zu sein wurde, wie schon in Lütten Klein, ein Willkommensbaum gestalten und für Kinder und Jugendliche für Mit- Mach- Angebote gesorgt. Außerdem gab es künstlerische Einlagen der „Perlen aus Groß Klein“, sowie deren Müttern und der Taekwondo- Gruppe, welche im AWO Börgerhus trainiert.

Für eine Stärkung zwischendurch sorgte der Verein „Gemeinsam für Groß und Klein“ e.V. und so war auch der Begegnungstag in Groß Klein ein voller Erfolg.

AWO Wahlcountdown 2017

STELLENANGEBOTE

Intranet-Login ElternService AWO

NACHRICHTEN

AWO Online- Pflege- und Seniorenberatung

Vielfalt der AWO

GesundheitsService AWO