Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) ROSTOCK

Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Tel:
0381/127 010
Fax:
0381/127 01 14
eMail Anfahrt

Logo Themenjahr 2016Nicht nur vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte möchten wir unserem Anspruch treu bleiben, Vielfalt zu leben und zu gestalten, sowie weiterhin solidarisch handeln.

Aus diesem Grund werden wir 2016 erstmals ein Themenjahr durchführen mit dem Motto: „Für Menschen nach der Flucht. Gemeinsam in Würde leben“.

Auf diese Weise wollen wir insbesondere die zivilgesellschaftlichen Aufgaben, die auf die AWO zukommen, thematisieren, unsere Einrichtungen bei der großen Integrationsaufgabe unterstützen und sichtbar machen, was die AWO bereits jetzt gegen Rassismus, für Vielfalt und für Integration leistet. Die zum Teil erstarkende, ablehnende bis offen rassistische Haltung in Teilen der Bevölkerung will die AWO nicht schweigend hinnehmen, genauso wenig wie terroristische Verbrechen, die mit Angst und Hass unsere Gesellschaft spalten sollen.

Die AWO wird sich im Rahmen des Themenjahres – vom Ortsverein bis zum Bundesverband – als offenes Haus für alle Menschen präsentieren, in dem jede und jeder willkommen ist.

Die bereits erfolgreich im Verband etablierten Aktionen „AWO gegen Rassismus“ und die „AWO Aktionswoche“ werden Bestandteil des Themenjahres sein.

Im Fokus des Themenjahres wird weiter eine aktivierende Kampagne im Rahmen eines Patenschaftsprogrammes der AWO stehen, bei dem ca. 6.000 Patenschaften vermittelt werden sollen. Dazu werden bundesweit voraussichtlich über 120 AWO-Standorte eingerichtet, an die sich Ehrenamtliche wenden können, wenn sie für Flüchtlinge eine Patenschaft übernehmen möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link: www.kampagnen.awo.org


Wolfgang Stadler
Vorsitzender des Vorstandes