Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) ROSTOCK

Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Tel:
0381/127 010
Fax:
0381/127 01 14
eMail Anfahrt

Vielfalt der AWO

Die AWO- Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist den Leitsätzen der Arbeiterwohlfahrt verpflichtet.
Sie richtet ihr Handeln an diesen Leitsätzen aus und hat sie zur Grundlage ihrer Arbeit gemacht.
Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind diese Leitsätze bekannt und zugänglich über:

  • Consense
  • Aushang in den Einrichtungen
  • Verfahren Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • die Homepage des AWO KV Rostock

Die einzelnen Einrichtungen verfügen über eigene Einrichtungsleitbilder, die von den Mitarbeitern aus den AWO-Leitsätzen und dem Leitbild der AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH erarbeitet wurden und die Anforderungen der Kunden der jeweiligen Dienstleistung berücksichtigen.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch Betreute unserer Einrichtungen sind oft zugleich Mitglieder unseres Wohlfahrtsverbandes und engagieren sich ehrenamtlich. Sie sind von daher mit den Leitsätzen vertraut und sind Multiplikatoren für die anderen Mitarbeiter.

 

Leitbild der AWO- Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

 

Gemeinnützigkeit:
Die AWO- Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist in Form einer gemeinnützigen GmbH organisiert.
Sie ist dem Nutzen des Gemeinwesens in der Region Rostock verpflichtet und trägt sowohl auf den traditionellen Handlungsfeldern der Arbeiterwohlfahrt wie Altenpflege, Sozialberatung als auch in neu entstandenen Arbeitsbereichen wie Jugendhilfe, Migration, Behindertenhilfe zum Gemeinwohl bei. Ihre Einrichtungen und Dienste errichtet sie deshalb auch dort, wo sie dringend benötigt werden.

Menschenbild:
Wir orientieren uns am humanistischen Menschenbild und leiten daraus subjektorientierte Handlungsansätze ab.
Wir sehen die Menschen nicht nur in ihrer persönlichen und privaten Existenz, sondern in ihren sozialen Beziehungen und innerhalb der bestehenden gesellschaftlichen Verhältnisse.
Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns; wir orientieren uns an seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Das bedeutet auch, dass wir unsere Angebote für Menschen jeder Kultur und jeder Religion öffnen.
Wir unterstützen Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
Grundsätzlich gehen wir von der prinzipiellen Lernfähigkeit von Menschen und sozialen Systemen aus.
Wir unterstützen Menschen, sich untereinander solidarisch zu verhalten und die Freiheit des anderen zu achten.

Gesellschaftliche Verantwortung
Die AWO- Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH übernimmt gesellschaftliche Verantwortung auch über ihren eigentlichen Geschäftszweck hinaus.
Sie unterstützt als gemeinnützige GmbH durch Beratung und Spenden andere gemeinnützige Projekte und Organisationen.
Sie fördert und unterstützt das ehrenamtliche Engagement von Mitarbeitern.
In ihren Einrichtungen ist es Anliegen, das Ehrenamt in die tägliche Arbeit einzubeziehen.
Verantwortung für die Gesellschaft heißt für uns auch Verantwortung für Natur und Umwelt.
Wir setzen neue Technologien und Materialien im Bereich der Energiegewinnung und Schonung natürlicher Ressourcen ein. Wir setzen uns aktiv für die Förderung eines ökologischen Bewusstseins bei Mitarbeitern und Kunden ein.

Fachlichkeit
Wir sind fachlich kompetent und innovativ.
Wir sichern und entwickeln die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch zielorientierte Fort- und Weiterbildung sowie durch Informations- und Wissensmanagement.
Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH bringt sich aktiv in die gesellschaftliche und fachliche Diskussion auf den verschiedenen Entscheidungsebenen ein und beteiligt sich an der Erstellung von verbandspolitischen Stellungnahmen.

Wirtschaftlichkeit
Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH nimmt die Verantwortung für die Sicherung des Fortbestandes des Unternehmens durch kostenbewusstes und effizientes Wirtschaften wahr.
Sie ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und geht sorgsam mit den öffentlichen Geldern in Form vereinbarter Leistungsentgelte und Zuwendungen um.
Bei der Durchführung ihrer Aufgaben orientiert sie sich am gesellschaftlichen Bedarf und folgt dem Nachhaltigkeitsprinzip.

 

Rev.: 2