Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

STELLENANGEBOTE

ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) ROSTOCK

Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Tel:
0381/127 010
Fax:
0381/127 01 14
eMail Anfahrt

Vielfalt der AWO

Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit 30 Einrichtungen und ca. 600 Beschäftigten.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

 

Einrichtungsleiter/in

 

für das „Stadtteil- und Begegnungszentrum Börgerhus“ und „Jugendzentrum 224“

Es handelt sich um einen unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz mit 40 Std./Woche und einer Vergütung in der Entgeltgruppe E 10. Als Berufsanfänger/in steigen Sie bei uns in der Stufe 1 mit 2.934,35 € ein. Mit mindestens 12 Monaten Berufserfahrung verdienen Sie bei uns ab 3.245,29 €.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

 

  • Leitung des sozialpädagogischen Stadtteilteams (Jugendzentrum „224“, Schulsozialarbeit und Stadtteilzentrum „Börgerhus“)
  • Verwaltung, Hausleitung und Koordination der Aktivitäten beider Einrichtungen
  • Gemeinwesenarbeit im Stadtteil Groß Klein
  • Aktivierung, Begleitung und Würdigung von ehrenamtlichem Engagement
  • Eröffnung von Möglichkeiten zur Begegnung und Kommunikation zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen im Stadtteil
  • Förderung, Unterstützung und Bündelung von bürgerschaftlichem Engagement
  • Planung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Kursen, Veranstaltungen, Bildungsangeboten und Projekten für und mit allen Altersgruppen
  • Projektarbeit und Akquise von Drittmitteln
  • Konzepterarbeitung und -weiterentwicklung
  • sozialräumliche Netzwerkarbeit
  • Weiterentwicklung des Netzwerkes von Kooperationspartnern aus dem Stadtteil Groß Klein und der Hansestadt Rostock

 

Voraussetzungen für diese Stellenbesetzung sind neben Belastbarkeit, Flexibilität, Empathie und Einsatzbereitschaft:

 

  • ein anerkannter Abschluss als Dipl.-Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Umgang und der Anwendung des SGB VIII
  • fundierte Grundkenntnisse (insbesondere zur Methodik) sozialer Arbeit
  • umfassende theoretische Kenntnisse bezüglich des Arbeitsansatzes der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit und der Gemeinwesenarbeit
  • Hintergrundwissen zu Strukturen und Arbeitsweisen des Jugendhilfesystems in der Hansestadt Rostock sowie Grundkenntnisse über angrenzende Systeme
  • Grundkenntnisse Sozialmanagement
  • umfangreiches Methodenrepertoire, insbesondere hinsichtlich stadtteilbezogener Planungsprozesse, Bürgerbeteiligung, Förderung von ehrenamtlichem Engagement etc.
  • Erfahrungen und umfangreiche Kenntnisse zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten
  • praktische Erfahrung im Arbeitsfeld
  • selbstständige und verbindliche Arbeitsweise, Leitungserfahrung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Moderations- und Kooperationsfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine attraktive Vergütung in stufenweiser Anpassung an den TVöD jeweils zum Jahresanfang (2018: 96%, 2019: 98% und ab 2020: 100%)
  • unverzügliche Übernahme der Ergebnisse der bundesweiten Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst
  • steuerfreie Zuschläge, jährliche Sonderzahlung im November, regelmäßige Stufenaufstiege innerhalb der Entgeltgruppe
  • 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung zur Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Gruppen-Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne Gesundheitsfragen) über Entgeltumwandlung
  • vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumszuwendungen,
  • teamstärkende Maßnahmen, Sommerfest, Mitarbeiter-Kinder-Fest sowie Beratungs- und Vermittlungsangebote in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Wir zahlen besser! Informieren Sie sich bitte über unseren Tarifvertrag unter:

http://www.awo-rostock.de/index.php/stellenangebote-jobs/wir-zahlen-besser

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

http://www.awo-rostock.de/index.php/senioren-pflege/wg-fuer-demenziell-erkrankte.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail, mit  Angabe Ihrer vollständigen Privatadresse unter Angabe der Nr. 37/2018 der Ausschreibung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH, Albrecht-Tischbein-Straße 48, 18109 Rostock.

 

Rostock, den 04. April 2018

 

Sven Klüsener

Geschäftsführer