Überspringen zu Hauptinhalt

Projektleiter Digitale Kommunikation (m/w/d) Nr. 26/2021

Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Einrichtungen und ca. 650 Beschäftigten. Gemeinsam arbeiten wir für Menschen mit Menschen. Wir suchen zur Weiterentwicklung der digitalen Angebote im JMD-Programm für Drittstaatsangehörige zum 15. April 2021 für das Modellprojekt „OnLänd“, Warnowallee 25, 18107 Rostock, einen

Projektleiter Digitale Kommunikation (m/w/d).

Es handelt sich um einen Teilzeitarbeitsplatz mit 20 Stunden/Woche befristet bis zum 31. Dezember 2021 (mit der Option auf Verlängerung) und einer Vergütung in der Entgeltgruppe S 11 b. Als Berufsanfänger/in steigen Sie bei uns in der Stufe 1 mit 1.598,18 EUR ein. Mit mindestens 12 Monaten Berufserfahrung verdienen Sie bei uns ab 1.715,17 EUR.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • Entwicklung und Umsetzung eines pädagogischen Konzepts zur digital aufsuchenden Arbeit („Digital Streetwork“) im ländlichen Raum (Landkreis Rostock) zur besseren Erreichbarkeit von Zielgruppen für die Erstintegration beim Jugendmigrationsdienst (JMD)
  • Bereitstellung von Online-Beratungsräumen und Weiterentwicklung sowie Umsetzung des pädagogischen Konzepts zu Beratungsmethoden in der Online-Kommunikation
  • Entwicklung von Ideen für Zukunftstechnologien in der Migrationsberatung zur Verbesserung der Kommunikation bei Erhöhung von Qualität und Reichweite
  • Optimierung der trägerinternen Steuerung des Infomanagements, Netzwerk- und Gremienarbeit unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben
  • aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Angebote und der Konzeption der Einrichtung
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen des Kommunalen Netzwerkes Rostock sowie Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern
  • Teilnahme an Teamberatungen, Supervisionen und Fort- und Weiterbildungen

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind:

  • ein abgeschlossener Hochschulabschluss – vorzugsweise Sozial- oder Wirtschaftswissenschaft
  • Wissen und Interesse für Digitalisierung und Onlineberatung, Jugend- und Migrationsarbeit sowie Migrationspolitik
  • eine selbständig und verbindlich arbeitende Persönlichkeit
  • soziale und interkulturelle Kompetenz, Reflexionsfähigkeit
  • Kommunikations-, Moderations- und Kooperationsfähigkeit
  • mehrsprachige Fähigkeiten (Englischkenntnisse sind Mindestvoraussetzung)
  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Migrationsgeschichte wünschenswert
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Kreativität und Einsatzbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • eine enge Zusammenarbeit mit unseren MigrationsberaterInnen
  • eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre mit regelmäßigen Team-Meetings und flexiblen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung und des mobilen Office
  • eine attraktive Vergütung nach TVöD
  • unverzügliche Übernahme der Ergebnisse der bundesweiten Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst
  • steuerfreie Zuschläge, jährliche Sonderzahlung im November
  • 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung zur Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung
  • betriebliche Altersvorsorge sowie Gruppen-Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne Gesundheitsfragen) über Entgeltumwandlung
  • vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumszuwendungen
  • teamstärkende Maßnahmen, Sommerfest, Mitarbeiter-Kinder-Fest sowie Beratungs- und Vermittlungsangebote in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

https://awo-rostock.de/bereiche/migration/jmd-jugendmigrationsdienste/ Wir leben Vielfalt und unsere Werte – Sie auch? Dann werden Sie Teil unseres Teams der Migrationsdienste. Betreten Sie internationales Terrain mitten im Stadtteil Lütten-Klein und bereichern Sie uns mit Ihrer Ausstrahlung, Ihrer Kompetenz und Erfahrung.

Menschen mit einer Behinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail bis zum
1. April 2021, mit Angabe Ihrer vollständigen Privatadresse und unter Angabe der Nr. 26/2021 der Ausschreibung an: bewerbung@awo-rostock.de oder
AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH, Albrecht-Tischbein-Straße 48, 18109 Rostock.

Rostock, den 12. März 2021

Lars Hinneburg

Geschäftsführer

Jetzt bewerben

    Bewerben Sie sich mit einem Klick bei uns. Um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können benötigen wir bitte ein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse von Ihnen. Vielen Dank!




    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    An den Anfang scrollen