Überspringen zu Hauptinhalt

Eröffnung der Wanderausstellung „Was‘ los, Deutschland!? Ein Parcours durch die Islamdebatte

Am Montag, dem 03. Juli 2023, um 10 Uhr findet die Eröffnung der Wanderausstellung „Was‘ los, Deutschland!? Ein Parcours durch die Islamdebatte“ im Gemeindezentrum der Münstergemeinde in Bad Doberan statt. Der AWO Jugendmigrationsdienst Rostock – Außenstelle Bad Doberan und Ribnitz-Damgarten lädt Interessierte vom 03. bis zum 13. Juli 2023 zu einem Besuch der Ausstellung ein.

Der Kern der Wanderausstellung kann als eingefrorenes Theaterstück beschrieben werden: Besucher*innen bewegen sich durch eine multimediale Szenerie von 27 lebensgroßen Figuren in 12 Szenen, die von der bekannten muslimischen Comic-Zeichnerin Soufeina Hamed (tuffix) gestaltet wurden. Über Lautsprecher kommunizieren die Figuren miteinander und über Kopfhörer sind ihre Gedanken zu hören. Die Alltagsszenen stellen Erfahrungen und Begegnungen junger Menschen in Deutschland dar – muslimisch oder nicht. So eröffnet sich ein vielschichtiger Erfahrungshorizont, in dem verschiedene Aspekte rund um die Themen Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus verhandelt werden. Die Ausstellung soll junge Menschen darin unterstützen, populistischen und menschenverachtenden Meinungen und Ideologien entgegenzutreten und die Welt in ihrer Komplexität wahrzunehmen. Gleichzeitig wird zum Nachdenken über gesellschaftliche Fragen angeregt, wobei die zentrale Frage lautet: „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft leben?“

Die Öffnungszeiten sind voraussichtlich:

03.07.2023, 10-16 Uhr

04.07.-13.07.2023, Montag bis Freitag 8-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr

08.07.2023, 14-17 Uhr

Aktuelle Informationen werden auf folgender Internetseite unter „Aktuelles“ veröffentlicht: www.jugendmigrationsdienste.de/jmd/rostock-aussenstellebaddoberanundribnitz-damgarten.

Gruppen und Schulklassen müssen ihren Besuch im Vorfeld anmelden unter: gharib@awo-rostock.de.

Veranstaltungsort:

Gemeindezentrum der Münstergemeinde

Klosterstraße 1b

18209 Bad Doberan

Veranstalter:

AWO Jugendmigrationsdienst Rostock – Außenstelle Bad Doberan und Ribnitz-Damgarten

Weitere Informationen zur Entwicklung, Realisierung und Finanzierung der Ausstellung:

Die Wanderausstellung wurde von der CD-Kaserne Celle entwickelt und realisiert. An der interdisziplinären Ausstellungsentwicklung waren Islamwissenschaftler*innen, Kulturanthropologen*innen, Jugendmarketing-Spezialist*innen, Theaterschauspieler*innen, Kulturwissenschaftler*innen und Systemische Fachleute ebenso beteiligt wie Mitglieder des muslimischen, satirischen YouTube-Formates „Datteltäter“ und des Theaterkollektivs „Markus und Markus“. Finanziert wurde die Entwicklung der Ausstellung „Was‘ los, Deutschland!? Ein Parcours durch die Islamdebatte“ durch das Landesdemokratiezentrum am Landespräventionsrat im Niedersächsischen Justizministerium mit Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) sowie durch die Stiftung Niedersachsen, das Niedersächsische Kultusministerium und die Sparkasse Celle. Die Umsetzung der Ausstellung in Bad Doberan wird finanziell ermöglicht durch den Landkreis Rostock mit Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: www.waslosdeutschland.info.

___

#aworostock #jmd #migration #ausstellung #doberan #baddoberan

Weitere Beiträge

Allgemein

„Eisbaden gegen soziale Kälte – Klimageld jetzt!“

Schwimmer*innen von verdi, AWO, dem Paritätischen und Greenpeace demonstrieren in der Spree für eine schnelle…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen