Überspringen zu Hauptinhalt

Gemeinsam Brücken bauen: Vielfalt feiern am Tag der Migranten

Am 18. Dezember feiern wir den Tag der Migranten, einen Tag, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, die Vielfalt in unserer Gesellschaft zu schätzen und zu würdigen. Migration hat die Geschichte der Menschheit geprägt und trägt zur kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Bereicherung bei. Heute möchten wir diesen Tag nutzen, um die Geschichten und Beiträge der Migranten zu würdigen und die Brücken zwischen den Kulturen zu stärken.

Migration ist mehr als nur der physische Akt des Umzugs von einem Ort zum anderen; es ist eine Reise voller Herausforderungen, Entdeckungen und Anpassungen. Migranten bringen nicht nur ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen mit, sondern auch eine Vielzahl von Perspektiven, die unsere Gesellschaft reicher machen. Jeder, der seinen Heimatort verlässt, um anderswo eine neue Heimat zu finden, trägt zum bunten Mosaik unserer Welt bei.

Der Tag der Migranten ist eine Gelegenheit, um Solidarität zu zeigen und eine offene Diskussion über die Herausforderungen anzustoßen, denen Migranten gegenüberstehen. Es ist wichtig, Vorurteile und Stereotypen zu überwinden, um eine inklusive Gesellschaft aufzubauen, in der Menschen unabhängig von ihrer Herkunft gleiche Chancen und Rechte haben.

In diesem Sinne wünschen wir allen Migranten einen inspirierenden Tag, voller Anerkennung und Respekt für ihre wertvollen Beiträge zu unserer Gesellschaft.

Ihr AWO-Team Rostock

__

#aworostock #rostock #migration #hilfe

Weitere Beiträge

Kinder

Müttergenesungswerk mahnt Änderungen bei den Gesetzesvorhaben für künftige Corona-Maßnahmen an

Mutter-Kind-Kliniken ohne Schutz ab 20.3.2022 Berlin, 15.3.2022 Das Bangen der Vorsorge- und Rehabilitationskliniken im Müttergenesungswerk…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen