Überspringen zu Hauptinhalt

KITA Rappelkiste mit der ÈLYSÉE-Plakette ausgezeichnet!

Unheimlich stolz können die Kinder und Mitarbeiter*innen der KITA Rappelkiste sein. Sie wurden vor kurzem mit der begehrten ÈLYSÉE-Plakette ausgezeichnet.

Für was steht die ÈLYSÉE-Plakette?

Die Plakette ist Auszeichnung für besonderes Engagement im Bereich der Sprachen. So werden die Kinder der KITA Rappelkiste frühzeitig an Fremdsprachen wie bspw. Englisch oder Französisch herangeführt. In den Gruppen wo die Fremdsprache gesprochen wird, werden durch eine deutschsprachigen sowie englisch- oder französischsprachigen Fachkraft betreut- vorzugsweise Muttersprachler. Die Kommunikation kann somit durch Mimik und Gestik sowie die jeweilige Fremdsprache auf spielerische Weise an die Kinder herangetragen und erlernt werden.

Durch einfache Sätze wie: „Wir decken jetzt den Tisch“ oder andere Begriffe wie Farben und Gegenstände, lernen die Kinder spielerisch und werden Stück für Stück an die Fremdsprachen herangeführt.

Ursprung hat das mehrsprachige Konzept der KITA Rappelkiste im Jahr 1996. Dort startete das Landesmodellprojekt „Bilinguale Erziehung“. Die Rappelkiste beteiligte sich in den Anfängen mit zwei Französischgruppen. Das Modellprojekt lief über den Zeitraum von drei Jahren und hat sich bis heute in der KITA etabliert.

Wir wünschen unseren Mitarbeiter*innen und Kindern weiterhin viele tolle Projekte und Erfolge mit den Fremdsprachen.

Weitere Informationen zur KITA Rappelkiste finden Sie hier: https://awo-rostock.de/bereiche/kinder-jugend-familie/kita-hort/kindertagesstaette-rappelkiste/

Informationen zur ÈLYSÉE-Plakette finden Sie hier: https://bit.ly/3BU2hDb

Weitere Beiträge

Allgemein

AWO Rostock erhält Auszeichnung „TOP Ausbildungsbetrieb 2020“

Rostock, 10. Juli 2020. Aufgrund der Corona Pandemie mussten in diesem Jahr viele Feierlichkeiten abgesagt…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen