Überspringen zu Hauptinhalt

Kürzt uns nicht weg!

„Vor dem Bekanntwerden der Kürzungen hat sich die Kampagne „Freiwilligendienst stärken“, ein Zusammenschluss von Freiwilligen aus ganz Deutschland gegründet, um mit einer Petition an den Deutschen Bundestag eine dringend benötigte Verbesserung der Rahmenbedingungen für Freiwillige zu erreichen. Innerhalb von vier Wochen konnten über 100.000 Unterschriften gesammelt werden. Da mit den Kürzungsplänen jegliche Verbesserung verunmöglicht wird, lehnt die Kampagne die Kürzungen entschieden ab und fordert die Bundespolitik zu einem Umlenken auf. Die finalen Entscheidungen zu den Kürzungsplänen werden durch den Bundestag Mitte November getroffen. Bis dahin will die Kampagne „Freiwilligendienst stärken“ gegen die Kürzungspläne vorgehen.“

#kuerztunsnichtweg

#freiwilligstark

#fwdstaerken

#freiefahrtfuerfreiwillige

Weitere Beiträge

Kinder

Freie Plätze in unserer KITA „Kinderhaus am Warnowpark“ in Groß Klein!

„Hilf mir, es selbst zu tun.“ Diese Äußerung der bekannten Pädagogin Maria Montessori ist Leitmotiv…

Weiterlesen
Allgemein

Purple Day – Tag zur Sensibilisierung für Epilepsie

Der Purple Day ist ein jährlicher Tag zur Sensibilisierung für Epilepsie, der am 26. März…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen