Überspringen zu Hauptinhalt

Rückblick – Auch unseren BewohnerInnen der alternativen WohnOase geht es gut

Die Bewohnerinnen und Bewohner lassen sich von der aktuellen Lage rund um die Corona-Krise nicht davon abhalten, sich auf das bevorstehende Osterfest vorzubereiten. Die Mitarbeiter gestalten täglich ein abwechslungsreiches Programm und versorgen die Bewohner trotz vieler Einschränkungen liebevoll und professionell, da darf auch das Bemalen der Ostereier nicht fehlen.

Zwar können alle Bewohner der Einrichtung weder Besuch von ihren Angehörigen oder Freunden erhalten, noch können sie das Haus verlassen, um Ausflüge zu machen, aber es stehen ihnen viele Alternativen in der Einrichtung zu Verfügung, um einen schönen Alltag zu erleben, oder die wunderbare Frühlingssonne im Garten zu genießen.

Auch wenn es aktuell hier und dort Einschränkungen gibt und der Alltag etwas anders abläuft als sonst, herrscht viel Freude und rege Betriebsamkeit in der Einrichtung und die besonderen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen halten niemanden davon ab, Spaß an der Arbeit zu haben und den Bewohnern die Scheu vor den für sie merkwürdig aussehenden Schutzmasken zu nehmen.

Die Gesundheit aller anvertrauten Menschen liegt uns besonders am Herzen und wir werden täglich alles dafür tun, dass alle gesund bleiben und gemeinsam dafür Sorge zu tragen, dass sich die Situation so schnell wie möglich wieder entspannt.

An dieser Stelle gilt mein Dank den Mitarbeitern der Einrichtung, die ihre Arbeitszeiten der Situation anpassen, positiv und motiviert ihre tägliche Arbeit erfüllen und so den Zusammenhalt stärken und den Bewohnern der Alternativen Wohnoase so ein trotz aller Einschränkungen glückliches und zufriedenes Zusammenleben ermöglichen.

———————————————————————————————-

Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege und wird bundesweit von über 335.000 Mitgliedern, 66.000 ehrenamtlich engagierten Helferinnen und Helfern sowie 225.000 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen getragen.

———————————————————————————————-

Quelle: V.i.S.d.P.: AWO-Sozialdienst Rostock gGmbH, Dipl. -Kfm. Lars Hinneburg, A.-Tischbein-Str. 48, 18109 Rostock

Weitere Beiträge

Pflege

„Sinn“-stiftende Erlebnisse im Pflegeheim „Haus am Bodden“ in Ribnitz-Damgarten

Jede Jahreszeit präsentiert sich immer wieder aufs Neue mit all Ihren Schönheiten und Kostbarkeiten ganz…

Weiterlesen

An den Anfang scrollen