Skip to content

Auf der Jagd nach Silberlingen

Der „Kreisanglerverband der Hansestadt Rostock e.V.“ und 5 Bewohner des Pflegewohnens „Am Wasserturm“ trafen sich am 12.04.2023 bei frischer Brise und schönstem Sonnenschein am Rostocker Stadthafen, um für die Bewohner ein deftiges Abendbrot in Form von frischen Heringen zu sorgen. Der Kreisanglerverband Rostock hatte für diesen Anlass seine Anglerprominenz versammelt, um ein schönes Fangergebnis sicherzustellen. Doch die Heringe hatte es anscheinend nicht interessiert, ob nun namenhafte Vertreter der organisierten Angelei anwesend waren oder nicht. Eine doch ziemlich mühselige Heringsangelei ging dann mit sagenhaften 11 Fischen für die Bewohner mittags zu Ende. Einige Höhepunkte des vergnüglichen Ausflugs waren der Kaffee und das süße Gebäck auf der einen Seite, reichhaltige Aufklärung über den Angelsport an sich und Diskussionen über das europäische Aalfangverbot in den Küstengewässern auf der anderen Seite. Eine weitere schöne Abwechslung an diesem äußerst bissarmen Tag war die Kontrolle durch die ehrenamtliche Fischereiaufsicht. Welche für eine kurzzeitige Ablenkung vom tristen Angelversuch bot. Abschließend kann man sagen, dass beide Seiten sich wieder für 2024 verabredet haben, um den Heringen habhaft zu werden.

Wir danken dem Kreisanglerverband der Hansestadt Rostock e.V. und insbesondere an Herrn Gloede und seinen Helfern, welche uns an jenem Tag diesen schönen Ausflug ermöglicht haben und blicken mit großer Vorfreude auf das nächste Jahr.

Ihr Team des AWO Pflegewohnens „Am Wasserturm“

___

#aworostock #angeln #fischen #team #awohro

Weitere Beiträge

Allgemein

AWO zum Valentinstag: Gewaltschutz für Frauen jetzt bundesgesetzlich regeln

Berlin, den 13.02.2024. Anlässlich des morgigen Valentinstages fordert die Arbeiterwohlfahrt besseren Gewaltschutz für Betroffene häuslicher Gewalt.…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen