Skip to content

Am 07. März ist Equal Pay Day (EPD), der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern!

Der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit macht auf den bestehenden Gender-Pay-Gap aufmerksam und wird an unterschiedlichen Tagen in zahlreichen Ländern begangen. Ziel dieser Aktionstage ist es auf die immer noch stark vorhandenen Lohnlücken zwischen Frauen und Männern aufmerksam zu machen.

Der Equal Pay Day wurde 2008 auf Initiative des Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. erstmals in Deutschland durchgeführt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Entstanden ist der Tag für gleiche Bezahlung in den USA.

Die amerikanischen Business and Professional Women schufen 1988 mit der Red Purse Campaign ein Sinnbild für die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen. Diesen Gedanken griff der BPW Germany auf, sodass die roten Taschen bundesweit zum Symbol des Equal Pay Day wurden. Inzwischen gibt es den Equal Pay Day in 32 europäischen Ländern und weltweit.

Weitere Informationen zum Aktionstag finden sie hier: https://www.equalpayday.de

Weitere Beiträge

Allgemein

Offener Brief an die Bundesregierung: Arbeiterwohlfahrt warnt vor „sozialen Kipppunkten“

Berlin, den 22.06.2023. Die Arbeiterwohlfahrt warnt angesichts zunehmender gesellschaftlicher Schieflagen in einem Offenen Brief an die…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen