Überspringen zu Hauptinhalt

Fasching im „Pflegewohnen am Wasserturm“

Ahoi-Alaaf-Helau und Wuptika!

Immer wieder Anfang Februar kommen die Närrinnen und Narren des Pflegewohnen „Am Wasserturm“ zu ihrem Recht. Diesmal waren gleich vier Nachmittage angesetzt, um allen Bewohner*innen der drei Wohnbereiche in der Cafeteria auch ausreichend Platz zum Tanzen zu schaffen.

Das Team der sozialen Betreuung sorgte mit viel Engagement für ausreichend Girlanden, Luftschlangen und anderen Faschingsschmuck. Dazu wurde Salzgebäck, Bier und Sekt – alkoholfrei – angeboten. Wer wollte, kam natürlich verkleidet. Nach dem Einmarsch der Funkengarde mit Musik knallten die ersten Korken und alle lauschten einer gepflegten Büttenrede mit zünftigem Tusch. Es wurden musikalische Rätsel gelöst, getanzten, geschunkelten und die Hits aus vergangenen Zeiten gesungen.

Zu Fastnacht besuchte uns „Helmut ut Rostock“ mit seiner Alleinunterhalter-Faschingsshow und sorgte zum Faschingsabschluss für ordentliche Stimmung. Alle Lieder wurden mitgesungen, einige wagten sich auch wieder aufs Tanzparkett. So verging der Auftritt wie im Fluge; ohne Zugabe ließen wir Helmut aber auch diesmal wieder nicht nach Hause.

Rostock Ahoi!

Ihr Team des „Pflegewohnen am Wasserturm“

__

#fasching #freude #team #pflege #danke

Weitere Beiträge

Allgemein

AWO besorgt nach mutmaßlicher Brandstiftung in Geflüchtetenunterkunft

Berlin, den 21.10.2022. Der AWO Bundesverband blickt besorgt nach Mecklenburg-Vorpommern, wo mutmaßlich aus rechten Motiven…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen