Überspringen zu Hauptinhalt

AWO Rostock nimmt am Bundesprogramm zur Fachkräfteförderung teil

Gut qualifizierte pädagogische Fachkräfte sind die zentrale Voraussetzung für eine gute Qualität in den Kitas. Seit drei Jahren bilden wir im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung staatlich anerkannte Erzieher*innen von Null bis Zehn aus. Im Juli konnten wir erstmalig vier Azubis zum erfolgreichen Abschluss beglückwünschen. Mit der Beteiligung am Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ konnten wir die Rahmenbedingungen der Ausbildung zumindest für einen Ausbildungsjahrgang verbessern.  Zukünftig wünschen wir uns gleiche Bedingungen der Ausbildung wie in der Pflege. Azubis müssen zusätzlich zum Personalschlüssel gerechnet und nicht, wie aktuell in Mecklenburg- Vorpommern auf den Personalschlüssel angerechnet werden. Nur so kann es langfristig gelingen mehr Träger für die praxisnahe Ausbildung zu gewinnen und dem drohenden Fachkräftemangel entgegen zu wirken.

Weitere Beiträge

Allgemein

Armutsbekämpfung in den Fokus der deutschen Ratspräsidentschaft rücken!

Berlin, den 30.06.2020. Ab morgen, dem 1. Juli 2020, übernimmt Deutschland für sechs Monate die…

Weiterlesen
Allgemein

Wir trauern um die Opfer des rassistischen Attentats von Hanau!

Wir trauern um die elf Menschen, die am Mittwoch in Hanau von einem rassistischen Attentäter…

Weiterlesen
Allgemein

Übergabe von Schutzmasken an die AWO-Sozialdienst Rostock gGmbH

Rostock – 500 selbstgefertigte Mund-Nasen-Masken haben Näherinnen der vietnamesischen Gemeinde heute an die AWO-Sozialdienst Rostock…

Weiterlesen

An den Anfang scrollen