Überspringen zu Hauptinhalt

AWO zu 72 Jahren Müttergenesungswerk

Berlin, den 31.01.2022. Heute vor 72 Jahren wurde das Deutsche Müttergenesungswerk (MGW) gegründet. Die AWO weist zu diesem Anlass auf die Bedeutung von Kuren für Menschen mit Sorgearbeit hin und warnt vor den Folgen ihrer hohen Belastung während der Pandemie.

„Zwei Jahre Pandemie haben Mütter, Väter und pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geführt“, erklärt Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes, und fügt hinzu: „Der Spagat zwischen Beruf und Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen stellt schon zu alltäglicheren Zeiten eine große Herausforderung dar. Homeoffice, -betreuung und -schooling erhöhen die Anforderungen zusätzlich. Diese erheblichen physischen sowie psychischen Belastungen können zu Erkrankungen führen.“

Der Bedarf nach Kurmaßnahmen ist hoch: Laut einer vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beauftragten Studie besteht bei 24 Prozent der befragten Frauen und 14 Prozent der Männer ein Vorsorge- oder Reha-Bedarf. Unter Personen, die darüber hinaus Angehörige pflegen, liegt die Anzahl bei gut einem Drittel. Von den 4,1 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden über 2 Millionen von Angehörigen alleine und 1 Million mit Hinzuziehung von Pflegediensten gepflegt.

„Sorgende Personen zeigen sich aktuell als hochbelastet, sie sind dankbar für Unterstützungsmöglichkeiten und Kurmaßmaßnahmen“, so Döcker, „Die Situation in den Kliniken ist jedoch angespannt, denn pandemiebedingte Mehrausgaben und fehlende Einnahmen durch Schließungen treffen sie hart. Hier braucht es Absicherung, damit weiterhin Angebote für Menschen mit Sorgeverantwortung vorgehalten werden können, die am Ende ihrer Reserven angekommen sind.“

Die Arbeiterwohlfahrt ist Gründungsmitglied des Müttergenesungswerks. Sie macht sich stark für die Einrichtungen des Müttergenesungswerks und wird sich auch zukünftig mit Nachdruck dafür engagieren, die Interessen von Müttern, Vätern, pflegenden Angehörigen und ihren Familien zu vertreten.

Mehr: Deine Kur. Deine Stärke. | Müttergenesungswerk (muettergenesungswerk.de)


Quelle: AWO-Bundesverband e.V.

Weitere Beiträge

Allgemein

Großes DANKE aus dem Seniorenzentrum Stadtweide

Rostock, 28. April 2020. Anfang April startete die Aktion "Briefe gegen Einsamkeit" der AWO-Sozialdienst Rostock…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen