Skip to content

Börgerhus meets re:publica

In einer zunehmend digitalisierten Welt sind digitale Fähigkeiten nicht nur ein Vorteil, sondern eine Voraussetzung für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Doch für einen erheblichen Teil unserer Bevölkerung, insbesondere armutsbetroffene Menschen, bleibt der Zugang zur digitalen Welt eine Herausforderung. Wer aufgrund mangelnder technischer Ausstattung oder Kompetenz nicht digital kommunizieren kann, wird in Politik, Wirtschaft und Verwaltung häufig übersehen.

Wir fragen die armutserfahrene Ursula Birkner und die Sozialpädagogin Kathrin Krug nach ihrem digitalen Alltag und diskutieren gemeinsam mit Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, über Strategien für eine soziale und inklusive Digitalisierung. Welche Erfahrungen und Ansätze gibt es, um Digitalkompetenzen zu vermitteln, wie sieht Empowerment zur Mitgestaltung der Digitalisierung aus und welche Rahmenbedingungen braucht es von Staat und Digitalwirtschaft?

Das Format wird von den Digitalisierungsprojekten der Wohlfahrtsverbände AWO, Deutscher Caritasverband, DRK und dem Paritätischen Gesamtverband organisiert.

Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Mitarbeiterin Frau Kathrin Krug und unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Ursula Birkner die AWO-Rostock vor Ort vertreten und wünschen beiden eine tolle Zeit! Die re:publica findet vom 27.-29. Mai 2024 in Berlin statt und ist Hotspot für das Festival für die digitale Gesellschaft und damit die größte Konferenz ihrer Art in Europa.

Weitere Details zur re:publica gibt es hier: Armutsbetroffen und digital ausgegrenzt | republica (re-publica.com)

Ihr AWO-Team Rostock

__

Textstellen von re:publica

#aworostock #rostock #republica #publica #teamawo #danke #ehrenamt

 

Weitere Beiträge

Allgemein

AWO rät zu Corona-Auffrischungsimpfungen

Berlin, den 11.10.2022. Die Arbeiterwohlfahrt rät allen Menschen ab 12 Jahren, die bisher nur über…

Weiterlesen
Kinder

Verabschiedung von Hausmeister Holger Schütt aus dem AWO-Kinderhaus am Warnowpark

Verabschiedung von Hausmeister Holger Schütt aus dem AWO-Kinderhaus am Warnowpark Am 09.07.2024 nehmen wir schweren…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen