Überspringen zu Hauptinhalt

Parlamentarisches Frühstück der Jugendmigrationsdienste vom 15.03.2023 im Bundestag

„Es geht um die Stärkung junger Menschen. Darum, dass Schüler:innen ein Gefühl dafür bekommen, welchen Unterschied sie mit ihrem Tun für die Gesellschaft machen können.“

Bei einem parlamentarischen Frühstück sind wir Bundestagsabgeordnete mit Vertreter:innen der @jmd_werwirsind ins Gespräch gekommen. Bei dem Treffen, für das ich die Schirmherrschaft übernehmen durfte, ging es unter anderem um das Programm Respect Coaches der Jugendmigrationsdienste.

Die Respect Coaches gehen an Schulen und arbeiten dort mit Jugendlichen. Sie machen demokratische Werte für junge Menschen erlebbar. Es geht dabei konkret um die frühe Prävention gegen jede Form von Extremismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Schüler:innen werden aktiv zu den Themen Demokratie, Respekt und Toleranz.

Wir haben uns bei dem gemeinsamen Frühstück die Arbeit aus der Praxis schildern lassen und uns über eine langfristige Perspektive für das Programm ausgetauscht.

Die Respect Coaches ermöglichen Mitbestimmung und stärken die Demokratie. Sie tragen aktiv zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. Ihre Arbeit muss weiter gefördert werden.

Bilder: Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Posting und Text: Hakan Demir 

#Jugendmigrationsdienste #RespectCoaches #Bundestag #Politik #parlamentarischesFrühstück

Weitere Beiträge

Allgemein

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung: AWO fordert Qualitätssicherung für Bildungsgerechtigkeit

Berlin, den 25.08.2020. In voraussichtlich einer Woche wird die Bund-Länder-AG ihr Arbeitsergebnis vorlegen. Damit wird…

Weiterlesen
Allgemein

AWO fordert schrittweise Kita-Öffnung mit Augenmaß

Berlin, den 27.04.2020. Die Arbeiterwohlfahrt fordert eine schrittweise Öffnung der Kitas unter klaren Rahmenbedingungen zum…

Weiterlesen
Allgemein

AWO fordert Bundesrat auf, Entscheidungen zur Stärkung der Beschäftigten in Werkstätten für behinderte Menschen zuzustimmen

Berlin, den 02.07.2020. Morgen stehen zwei wichtige Entscheidungen im Bundesrat an für Menschen mit Behinderungen,…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen