Überspringen zu Hauptinhalt

Am 20.Februar ist Tag der Gerechtigkeit und Solidarität

Nicht allen Menschen auf der Welt geht es so gut wie vielen von uns. Hunger, Armut und soziale Benachteiligung ist bis heute in vielen Ländern traurige Realität. Der 20. Februar jeden Jahres soll daher an diese Probleme erinnern und so machen insbesondere die Vereinten Nationen jedes Jahr auf diese Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft aufmerksam. Wie kann diese Ungerechtigkeit verbessert werden und was können wir dagegen tun?

Diese und weitere Fragen werden auf der Webseite der Vereinten Nationen eingehend beantwortet. Den Link dazu finden Sie hier: https://www.un.org/development/desa/dspd/international-days/world-day-of-social-justice.html

Weitere Beiträge

Kinder Aus Suchtbelasteten Familien
Psychische Hilfe

Aktionswoche Kinder aus suchtbelasteten Familien vom 09.02. – 15.02.2020

Dass Familien mit psychisch- und suchtkranken Eltern Hilfen benötigen, ist fachlich unumstritten. Auch ist lange…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen