Überspringen zu Hauptinhalt

Frühlingsfreuden in Stadtweide

An vereinzelten, aber sehr sonnigen Tagen, ist der Einzug des Frühlings deutlich spürbar gewesen. Gruppenangebote bis zu 10 Personen und herzliche Betreuungsangebote lassen bei den Senioren ebenso die Seele erhellen. Ein besonderes Glück ist es, dass einer unserer Köche, Herr Christian Gest, nicht nur zur Zufriedenheit Aller kocht, sondern zudem auch ein sehr talentierter Klavierspieler ist. An unseren zwei E-Pianos spielt er nach Feierabend drinnen oder draußen mit und für die Senioren wunderschöne, bekannte Melodien. Und auch die Mitarbeiter*innen und Besucher*innen lauschen den eingängigen Stücken zu gern.

Zudem bringen die felligen Vierbeiner zweier Mitarbeiter*innen viele Gesichter zum Strahlen: „Rudi“ und „Karl“ erfreuen in den Wohnbereichen nahezu jeden, der ihnen begegnet. Es wird geherzt und gestreichelt, oder einfach nur erinnernd beobachtet. Auch im Hof blüht das Frühlingsleben rund um den Teich auf. Neben den zwei Häschen, die überall umher laufen dürfen, kommen sicher auch bald wieder viele Entenküken hinzu.

Wir freuen uns im Mai noch auf Besuche von den Rostocker Rotznasen (Klinikclowns im Einsatz), den Herrentag und einem DJ. Es lebe das Leben!

Weitere Informationen zum Seniorenzentrum Stadtweide finden Sie hier: https://awo-rostock.de/bereiche/pflege/seniorenzentrum-stadtweide/

Weitere Beiträge

Allgemein

„Rentenpolitischer Meilenstein“ – AWO zur Verabschiedung des Grundrentengesetzes

Berlin, den 2. Juli 2020. Anlässlich der Verabschiedung des Grundrentengesetzes durch den Deutschen Bundestag erklärt…

Weiterlesen
Allgemein

100 Euro mehr sofort: Verbände fordern Soforthilfe für arme Menschen

Berlin, den 02. Mai 2020. In einem gemeinsamen Aufruf fordern bundesweite Verbände und Organisationen 100…

Weiterlesen
An den Anfang scrollen